Wo kann man Baccarat online spielen?

In den drei folgenden Online Casinos kann man sich einmal einen Vorgeschmack

auf die Online Casino Welt machen.

Bei Lord Lucky und Lapalingo bekommen Sie 20 Spins ohne Einzahlung und

bei Slottica 50 Spins ohne Einzahlung.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen das beliebte Slot Spiel Baccarat Online vor. Man
vermutet, dass dieses Spiel seinen Ursprung im 16. Jahrhundert in Neapel findet. Ab
dem Punkt hat sich das Spiel allerdings auf dem Globus verbreitet und zählt zu einem
der beliebtesten Automaten-Klassiker. Besonders im asiatischen Raum, ist das Spiel
Baccarat durchaus bekannt und gehört zu den Favoriten in den Spielotheken. Die
meisten Baccarat Tische findet man in Macao.

Der Vorteil von Baccarat ist, dass es sehr leicht zu erlernen ist und eine große
Gewinnchance hat. Da Sie nur auf den Ausgang des Baccarat-Spiels setzen,
müssen Sie keine komplexen Strategien selbst erlernen, um von einer guten
Auszahlungsquote zu profitieren – im Gegensatz zum Blackjack beispielsweise, bei
dem Sie nur die Gelegenheit haben, die grundlegende Strategie zumindest zu
verinnerlichen. Im Laufe der Zeit haben sich viele Online Casino Baccarat Varianten
entwickelt, und heute wollen wir nur noch die beliebteste Variante „Punto Banco“
vorstellen, da sie mit Abstand die am weitesten verbreitete Variante von Baccarat ist.
Wie spiel man Baccarat?
Es ist überaus unverblümt Online Baccarat zu spielen, denn vielmehr macht jener
künstlerischer Leiter die ganze Posten noch dazu man selbst muss gegenseitig bloß
dazu entscheiden, welche Person dies Meisterschaft nunmehr auf den Hund
kommen wird: Geldinstitut oder Gamer. Die Bezeichner ist an diesem Punkt ein
kleinster Teil irreführend, zumal welcher Gamer eher kein wirklicher Gamer bei dem
Baccarat ist – statt zwar ein virtueller Gamer. Also an sich setzt man bei dem
Baccarat hin hinaus darauf, ob die eine oder Wahlmöglichkeit Rand gewinnt. Der
einzige Disparität im Zusammenhang den zwei Parteien liegt darin, zu welchem
Zeitpunkt noch dazu, ob Wahlmöglichkeit Karten gezogen werden muss.
Um Baccarat zu nachvollziehen, muss man originär nachvollziehen wieviel solche
Fahrkarte würdig ist. Das Experte hat im Kontext Baccarat stets den Zahl 1 – sonst
identisch bspw. bei dem Blackjack, wo dies Experte genauso den Zahl 11
entgegennehmen kann. Die Zahlen 2 erst wenn 9 aufzeigen bei dem Baccarat
jedoch Neben… den aufgedruckten Zahl (identisch im Kontext Blackjack). Die
Bildkarten (Bube, Dame, König) sind bei dem Baccarat 0 Punkte würdig – bei dem
Blackjack vollziehen solche Karten jedes Mal einem Zahl seitens Seitenseiten 10.
Baccarat Wahrscheinlichkeiten und Regeln:
Beginnen wir mit den Wahrscheinlichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spiel
unentschieden endet, beträgt 14,12%. Liegen Sie mit dieser Wette richtig, wird Ihr
Einsatz im Verhältnis 8:1 ausbezahlt – eine beeindruckende Summe, eher zum
Nachteil des Spielers, wohingegen bei anderen Wetten langfristig eine
Gewinnchance besteht. Die Quoten für die anderen beiden Spieler liegen bei jeweils
rund 50%, sodass die Bank hier einen kleinen Vorteil hat. Der Hausvorteil beim
Baccarat wird nur durch eine 5% Provision garantiert, wenn das Haus gewinnt,
ansonsten wäre das Spiel recht fair. Die höchste Gewinnchance haben Sie auf jeden
Fall beim Wetten auf die “Banco”, weil der Hausvorteil hier auf 1,06% sinkt – das ist
eine der besten Quoten von allen Slot spielen.
Wir kommen zu den Regeln. Das Spiel beginnt grundsätzlich nach dem Platzieren
der Wetten, wobei hier alle Entscheidungen vollautomatisch getroffen werden, so
dass der Spieler entspannt den Rundenausgang mit Begeisterung verfolgen kann.
Einige Regeln legen fest, wann welcher Spieler eine andere Karte erhält und wann
nicht. Es ist auch der Vorgehensweise beim Blackjack sehr ähnlich – der einzige
Unterschied besteht darin, dass beim Baccarat für beide Spieler Anforderungen
gelten. Da die genauen Regeln der Ziehung zwischen den Baccarat-Varianten leicht
variieren und sie für ein wirkliches Verständnis des Spiels nicht notwendig sind,
lassen wir die Erklärungen vorerst beiseite.

Tipps für Anfänger beim Baccarat Spieler:
Sollten Sie ein blutiger Neuanfänger im Baccarat Spiel sein, finden Sie hier bei uns
auf BestCasinoListe.com die besten Tipps und Tricks.
Sie sammeln die besten Tipps und Tricks natürlich dann, wenn Sie am Baccarat
Tisch sitzen, und anfangs noch ein geringen Mindesteinsatz einsetzen, damit Sie
große Verluste vermeiden können. Außerdem können Sie durch die Erfahrung ein
Gefühl für Baccarat entwickeln. Ein Tipp von uns: Setzen Sie nicht auf
unentschieden, da hier die niedrigsten Gewinnchancen bestehen. Wenn Sie sich die
alten James Bond Filme anschauen, können Sie auch die einen oder anderen Tipps
mitnehmen.
Die besten Baccarat Strategien:
Das hohe Alter von Baccarat hat dazu geführt, dass sich im Laufe der Zeit
interessante Strategien entwickelt haben, insbesondere die leichte Verständlichkeit
von Baccarat und die klaren Wettmöglichkeiten haben seine Entwicklung begünstigt,
da das Wetten auf einen der beiden Spieler im Prinzip fast identisch mit einer 50:50-
Wette, können Sie beim Baccarat fast jede Strategie verwenden.
Martingale Strategie:
Mit der Martingale-Strategie verdoppeln Sie Ihren Einsatz bei jedem Verlust. Mit
diesem schrittweisen Ansatz können Sie das gesamte verlorene Geld auf einmal
zurückerhalten, wenn Sie gewinnen. Dieses System ist als mittelsicher einzustufen
und hat den Nachteil, dass Sie unter Umständen sehr schnell große Summen
benötigen, um Ihren Einsatz verdoppeln zu können.
Paroli System:
Das Paroli-System ist dem Martingale-System relativ ähnlich, mit dem
entscheidenden Unterschied, dass Sie hier Ihren Einsatz erhöhen, wenn Sie
gewinnen, wenn Sie eine Runde verlieren, verringern Sie Ihren Einsatz als Folge des
Gewinns, wie Doppelworte. Das Gewinnziel sollte nicht zu hoch sein, sonst werden
Sie es selten oder nie erreichen. Ein dreifaches Wort sollte für gemäßigte Spieler die
Obergrenze sein.
D’Lamberet System:
Das Lamberet-System gilt als eines der sichersten Systeme für Glücksspiele, aber es
bedeutet auch, dass mit diesem System keine großen Gewinne schnell erzielt
werden können. Bei diesem System ändern Sie Ihren Einsatz auch nach jedem Spin.
Wenn Sie gewinnen, erhöhen Sie den Einsatz um eine Einheit, wenn Sie verlieren,
reduzieren Sie den Einsatz um eine Einheit, sodass Sie eine sehr ausgeglichene
Bankroll erhalten und lange im Spiel bleiben.
Fazit:
Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel zum Thema Baccarat gefallen hat und Sie nun
die Grundlagen des Spiels verstanden haben. Vertrauen Sie uns, es gibt kein
einfacheres Automatenspiel. Wenn Sie also das nächste Mal den Spielsaal
besuchen, wagen Sie es, den Baccarat-Tisch zu nutzen, und profitieren Sie vom
minimalen Hausvorteil, der Ihnen die Möglichkeit gibt, einen großen Gewinn zu

erzielen. Gleiches gilt natürlich auch für das Online-Baccarat-Spiel – Sie sollten Live-
Baccarat unbedingt online ausprobieren!