Doppelkopf Kartenspiel Regeln

Willkommen bei unserem kleinen Karten-Spiel ABC.

Was ist das Kartenspiel Doppelkopf?

Doppelkopf ist ein sehr simples und aufregendes Kartenspiel was sich relativ einfach spielen lässt. Das Kartenspiel Doppelkopf ist idealerweise für vier Personen geeignet, es gibt jedoch auch andere Versionen bei denen erlaubt wird mit 3 bis 7 Personen zu spielen. Doppelkopf ist vorallem im Deutschen Norden verbreitet. Heutzutage wird es oft im privaten Kreis gespielt. Es gibt jedoch auch Turniere und Online Spielhallen und Apps, die das Spiel anbieten. Wenn Sie Interesse an weiteren aufregenden Kartenspiel haben sollten, finden Sie hier die Kartenspiel Arschloch Regeln.

Doppelkopf Regeln Kartenspiel
Doppelkopf Regeln Kartenspiel

Geschichte zum Doppelkopf Kartenspiel und sein Ursprung

Das Kartenspiel und die Doppelkopf Kartenspiel Regeln dazu haben eigentlich einen ziemlich unklaren Ursprung. Das Kartenspiel ist überwiegend in Norddeutschland verbreitet, wahrscheinlich kommt das Spiel also aus der nördlichen Region Deutschlands. Das Spiel hat mit vielen bekannten Kartenspielen verschiedene Gemeinsamkeiten, weshalb die Herkunft auch eher unklar ist. Das Spiel wurde wahrscheinlich mit Inspiration von anderen Spielen zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert entwickelt. Wenn Sie mehr zu Spielen aller Art lernen wollen, liegen Sie bei uns auf Bestcasinoliste.com richtig.

Wie sind die allgemeinen Doppelkopf Kartenspiel Regeln?

Die allgemeinen Doppelkopft Kartenspiel Regeln finden Sie hier. Am Anfang des Spiels fängt der Kartengeber an die Karten zu mischen und auszuteilen. Die Person die sich links vom Geber befindet bekommt die ersten Karten. Diese werden in Sets von 3 Karten ausgeteilt. Jede Person erhält hierbei 12 Karten. Das Kartenspiel Doppelkopf kann in zweier Teams gespielt werden. 1 gegen 3 ist auch möglich. Dazu kann jeder Mitspieler am Anfang der Runde ankündigen ob er im Solo (also alleine) spielen möchte. Die Person, die dann als erste spielt, legt eine Karte offen. Die nächste Person legt dann ebenfalls eine Karte, wobei nach Farbe bedient werden muss. Wenn man nicht nach Farbe bedienen kann, kann man eine beliebige andere Karte ablegen. Dann geht das Spiel in der Runde weiter, bis jeder Spieler eine Karte abgelegt hat. Wer den höchsten Trumpf gelegt hat, gewinnt die Runde. Insgesamt gibt es 12 Runden, da jeder Spieler am Anfang des Spieles 12 Karten bekommt. Es gibt eine wichtige Sonderregel bei den Doppelkopf Kartenspiel Regeln. Die wäre dieAnsage von Re und Kontra. Wenn man Re ansagt, hat man die Kreuzdame, wenn man Kontra ansagt hat man sie nicht. Durch die Re oder Kontra Ansage ordnet man sich einer Seite zu. Normalerweise spielen die beiden Re Spieler in einem Team zusammen. Wenn man als einzelner Spieler beide Kreuzdamen hat ist das eine Hochzeit. In dem Fall kann sich der Spieler den eigenen Partner frei aussuchen.

Wie bewertet man die Karten beim Kartenspiel Doppelkopf?

Wie man Karten beim Kartenspiel Doppelkopf bewertet finden Sie hier heraus. Die Spielkarten nehmen einen ähnlichen Wert wie beim Kartenspiel Skat an. Es werden die 9, die 10, der Bube, die Dame, der König und das As verwendet. Das As wird mit 11 Punkten gewertet, die 10 mit 10 Punkten, der König mit 4, die Dame mit 3, der Bube mit 2 und die 9 mit 0 Punkten. Im Spiel gibt es also insgesamt 240 Augen oder Punkte. Bei Interesse geht es hier zu einer Seite wo sie heute 50 Freispiele ohne Einzahlung bekommen können.

Wie wird der Gewinner festgestellt bei einem Doppelkopf Kartenspiel?

Folgendermaßen wird der Gewinner beim Kartenspiel Doppelkopf festgelegt. Erstens ist wichtig zu wissen, dass die Punkte in Form einer Tabelle auf einem separaten Blatt festgehlaten werden. Jeder Spieler sammelt einzeln Punkte. Innerhalb der Runden ist es natürlich möglich, dass man bei jeder neuen Runde einen neuen Partner hat. Deshalb werden Punkte einzeln augeschrieben. Das Gewinnen einer Runde setzt sich jedoch aus den Punkten der beiden Spieler des Teams zusammen. Wenn man zu zweit mehr als 121 Punkte hat, gewinnt man. Am ende des Spiels gewinnt der Spieler, der laut der Tabelle die meisten Punkte erzielt hat.

Doppelkopf Regeln Kartenspiel
Doppelkopf Regeln Kartenspiel

Welche Online Casinos bieten Online Doppelkopf an?

Hier finden Sie ein paar Beispiele für Online Spielhallen, die Doppelkopf anbieten:

  • Game Twist
  • Casino of Gold
  • Doppelkopf Palast
  • online-doppelkopf.com
  • GameDuell

Darüber hinaus fanden wir auch einige Apps:

  • Doppelkopf (von Spiele-Palast GmbH)  – im Google Play Store
  • Doppelkopf (von Isar Interactive) – im iOS App Store + Google Play Store
  • Doppelkopf LITE 8von Isar Interactive) – im iOS App Store

Bei Interesse geht es hier zu den Digibet.com Casino Promotions.

FAQ’s Kartenspiel Doppelkopf Regeln

Wie viele Spieler braucht man um Doppelkopf zu spielen?

Idealerweise wird Doppelkopf von 4 Teilnehmern gespielt. Das ist eber nicht fest in den Kartenspiel Doppelkopf Regeln festgelegt. Es gibt auch Varianten, die durch Sonderregelungen erlauben zwischen 3 und 7 Personen mitspielen zu lassen.

Gibt es noch weitere Varianten von Doppelkopf?

Ja, es gibt auch einige andere Varianten, die je nach Region verschieden sind. In meisten Fällen sind die Grundkonzepte und Grundregeln des Spiels die selben, was sich verändert sind Sonderregeln und in einigen Fällen die Spieleranzahl.

Gibt es offizielle Turniere für das Kartenspiel Doppelkopf ?

Ja, es gibt verschieden Turniere, die regelmäßig von Doppelkopfverbänden organisiert werden. Diese Turniere und Meisterschaften finden deutschlandweit statt. Darüber hinaus gibt es auch online Turniere, die sich durch eine einfache Websuche finden lassen.

Welche Spielkarten werden beim Doppelkopf verwendet?

Für Doppelkopf verwendet man 2 Decks, wobei alle Karten unterhalb der 9 entnommen werden. Das heißt man hat dann zwei Stück von jeder Karte. Also benutzt man die 9, 10, den Buben, die Dame, den König und das As. Und davon jeweils zwei von jeder Farbe.

Kann man Doppelkopf auch online Spielen?

Ja, es gibt zahlreiche online Angebote bei denen Doppelkopf gespielt werden kann. Es gibt verschiedene Apps und Online Spielhallen, die das Kartenspiel Doppelkopf anbieten.

Ist Doppelkopf auch außerhalb von Deutschland bekannt?

Nein, Doppelkopf ist ein Kartenspiel, das überwiegend in Deutschland berühmt und verbreitet ist. Innerhalb Deutschlands kann das Spiel schon variieren. Achten Sie also vor Beginn jedes Spiels darauf, dass sich alle Mitspieler einig sind um Missverständnisse zu verhindern.

Wird bei Doppelkopf um Einsätze gespielt?

Doppelkopf wird meistens ohne Einsätze gespielt. Im privaten Kreis wird Doppelkopf überwiegend ohne Einsätze gespielt, bei Turnieren könnte das anders sein.